Die Hundeschule

… mehr als Sitz, Platz und Bleib!

Bei Pfotensofa lernen Sie in kleinen Gruppen mit 3 - 6 Teilnehmern. Dies ist mir wichtig, um eine gute Lernatmosphäre und einen ruhigen Umgang ohne Stress zu schaffen. Die Kurse beinhalten Theorie und Praxis. Wenn Sie wissen, wie Sie die Übungen für Ihren Hund optimal gestalten können, werden Sie ein besserer Trainer für Ihren Hund sein! Wir arbeiten daran, die Bindung zu stärken und dem Hund als Sozialpartner fair und vertrauensvoll zur Seite zu stehen. Daraus wachsen Hunde, die gerne mit uns zusammenarbeiten und nicht aus Angst vor Strafe „parieren“.

Meine Hundeschule hat zwei Standorte. Zum Einen traineren wir in Münster am Aasee und zum Anderen in Sendenhorst auf dem Hundehof Sievers. Dort können wir uns auf drei Trainingsplätzen, in der Trainingshalle und im Seminarraum breit machen, was uns sehr viele Möglichkeiten schafft. Sie können sich für einen der Trainingsorte entscheiden und für den passenden Kurs anmelden.

 

Welpentraining - donnerstags um 17.00 Uhr

Die ersten Wochen des Hundes sind wegweisend für ein ganzes Leben. Deshalb arbeiten wir in Gruppen von nicht mehr als 8 Hunden bei zwei ausgebildeten Hundetrainern und stimmen das Spielverhalten der kleinen “Racker” aufeinander ab. 8 Wochen lang werden wir spielerisch und individuell den Grundstein für einen ausgeglichenen und friedlichen Hund legen.

Kursinhalte:

  • Wie biete ich Schutz?
  • Grundlagen des Lernverhaltens
  • Aufbau des Rückrufsignals
  • Aufbau der Leinenführigkeit
  • Duldungs- und Vertrauensübungen
  • Pausensignal
  • Motorik

 

Methodische Vorgehensweise:

  • Freispiel und Übungen im Wechsel
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag
  • Gezielte Pausen für die Hunde

 

Im Vordergrund stehen ein gutes Sozialverhalten und der Beziehungsaufbau zwischen Mensch und Hund. Wir erkennen die Tendenzen und rassespezifischen Eigenschaften sowie Vorlieben des Hundes und lenken sie in die vom Menschen gewünschten Bahnen.

Der Welpe sollte die Grundimmunisierung besitzen.

Alter bei Kursbeginn: 8. – 14. Lebenswoche

Dauer: 8 Stunden (1 x pro Woche)

Kosten: 80,- €

Ort: Hundehof Sievers in Sendenhorst

 

 

Basistraining

Nachdem die „süße Welpenzeit“ vorbei ist, beginnt die Pubertät des Hundes. Hier wird der Hund selbstbewusster und bereits erlernte Verhaltensweisen lassen sich manchmal nicht mehr so gut abrufen. Daher gilt es hier, uns für den Hund spannend zu machen und so in dieser Zeit als Team zu wachsen. Wir üben weiter an der Leinenführung, dem Rückruf, Hundebegegnungen, Sitz und Platz unter Ablenkung. Darüber hinaus arbeiten wir an der Impulskontrolle und vielen weiteren Themen.

Auch für erwachsene Hunde, die z. B. von jemand anderem übernommen wurden, ist dieser Kurs gut geeignet, um eine gemeinsame Basis in der Grunderziehung zu legen. Diese Hunde kommen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen und Prägungen zu uns und müssen erst einmal lernen, wie wir uns bestimmte Dinge im täglichen Leben vorstellen.

Alter: ab 4 Monaten

Dauer: 12 Wochen, bzw. bei Feiertagen oder Urlaub 12 Trainingsstunden

Kosten: 160,- € (oder 3 Monatsraten à 55,- €)

neuer Kursstart: 2. November um 18:15 Uhr

 

 

Aufbautraining - dienstags um 19.30 Uhr

Das Aufbautraining ist der Folgekurs zum Basistraining. Er baut auf die bereits erlernten Grundlagen des guten Benehmens auf und sie werden in diesem Kurs weiter geschult und gefestigt. Dazu zählt die Leinenführung, Sitz, Platz und das Warten des Hundes in der zweiten Reihe.

Kursinhalte:

  • 4 intensive Einheiten zum Thema Sitz, Platz und Bleib
  • kleine Zwischenprüfung zur Kontrolle des Erlernten
 
  • 4 intensive Einheiten zum Thema Rückruf und Impulskontrolle
  • kleine Zwischenprüfung zur Kontrolle des Erlernten
 
  • 4 intensive Einheiten zum Thema Leinenführung
  • kleine Zwischenprüfung zur Kontrolle des Erlernten
 
  • 4 intensive Einheiten zum Thema Führen & Folgen sowie "Handling"
  • kleine Abschlussprüfung zur Kontrolle des Erlernten

 

Dauer: Der Kurs geht über 20 Termine, aufgeteilt auf 6 Monate.

Kosten: 290,- € (oder 6 Monatsraten à 50,- €)

Termin: dienstags um 19.30 Uhr

 

 

Workshop Clickertraining - 06. und 13. Oktober 2017 um 20.00 Uhr

Der Workshop ist unterteilt in einen theoretischen und einen praktischen Abend, zu dem die Teilnehmer ihre eigenen Hunde mitbringen können.

Im theoretischen Teil lernen wir die Hintergründe zum Clickern. Warum reagieren Hunde darauf so viel besser als auf andere Trainingsmethoden? In welchen Bereichen kann ich den Clicker sinnvoll einsetzen und wann lasse ich ihn vielleicht auch besser mal weg? Und ist der Clicker ein Allheilmittel?

Im praktischen Teil beginnen wir mit der Konditionierung der Hunde auf den Clicker und werden gemeinsam die verschiedenen Einsatzbereiche kennenlernen. Jeder bekommt eine Aufgabe, die er mit Hilfe des Clickers erarbeiten muss. Aber keine Sorge, niemand ist alleine! Bei Unklarheiten stehe ich natürlich jeder Zeit zur Seite und die Teilnehmer können ihre Aufgaben gerne auch gemeinsam lösen.

Kosten: 35,- €

Termine: 06.10.2017 und 13.10.2017, jeweils um 20.00 Uhr

 

In Münster kooperiere ich mit den folgenden Hundeschulen: